Header

Tiefgaragen

[Skip to Content] Bild Bild Bild Bild Bild

    Wichtige Faktoren der Tiefgarageninstandsetzung:



  • die Zustandsbewertung und Instandsetzungsplanung
  • für eine wirtschaftliche, zielgerichtete und dauerhafte Instandsetzung ist eine umfassende Erfassung des Bestandes:
    • Bauteilprüfungen durch Baustofflabor (Betondeckungsmessungen, Messung der Karbonatisierungstiefe, Messung der Chloridwerte, ggf. Potentialfeldmessungen, etc.)
    • Einarbeitung in Bestandsunterlagen und das statische
      System (welche Bauteile sind tragend)
    • Bewertung der Standsicherheit, der Dauerhaftigkeit und der Gebrauchstauglichkeit (ggf. Brandschutz der tragenden Bauteile)
    • Empfehlung für Instandsetzungsvarianten (mit Angaben zu Dringlichkeit, Kosten und Bauzeiten)
    • Planung und Ausschreibung der Maßnahme
    • Bauleitung mit Dokumentation der Instandsetzungsmaßnahme
In Zusammenarbeit mit den Instandsetzungsfirmen koordinieren wir das Projekt. In dem Teilnehmerkreis (Architekten, Ingenieure, Bauträger, Projektentwickler, Bausachverständige) werden gezielt Meilensteine fixiert damit der Projektplan- und Fortschritt bis hin zum Fertigstellungstermin eingehalten wird.